Mehr Mitte ins Rathaus

Parteifreie Bürger in Stephanskirchen:
unabhängige Gemeindepolitik seit 1948

Parteifreie nominieren Karl Mair

Parteifreie nominieren Karl Mair

Die Vorstandschaft der Stephanskirchener Parteifreien hat die Weichen gestellt: Karl Mair soll im nächsten Jahr das Amt von 1. ... weiterlesen

Kommunalwahl 2020

Bürgermeister-Kandidat
Karl Mair

Foto: Claudius Wallenta

Am 5. September 2019 hat mich die Vorstandschaft der Parteifreien Bürger als Bürgermeisterkandidat nominiert.

Die Gemeinde Stephanskirchen liegt mir sehr am Herzen und ich will mit Ihnen, mit der Verwaltung und dem Gemeinderat die Zukunft unserer Gemeinde gestalten. Als Gemeinderat und 2. Bürgermeister konnte ich in den letzten Jahren viele Erfahrungen sammeln.

In den nächsten Wochen und Monaten werde ich Sie ausführlich über mein Programm informieren. Wichtige Themen sind unter anderem die Schaffung von Wohnraum für alle Generationen, eine eigene Wasserversorgung und Maßnahmen gegen die Verkehrsbelastung. Mein Ziel ist es, die hohe Lebensqualität in unserer Gemeinde zu erhalten und das Miteinander zu stärken.

Ich stehe für eine vorausschauende und nachhaltige Gemeindeentwicklung. Wichtig ist mir, dass das Rathaus neutral geführt wird und dass ich die unterschiedlichen Fraktionen im Gemeinderat bei der Entscheidungsfindung zusammenbringen kann.

Ich freue mich auf die Zeit bis zur Wahl im März 2020 und den Austausch mit Ihnen!“

Karl Mair

Verantwortung und Kompetenz ohne Parteiinteressen

„Es gilt inzwischen allgemein, dass die Kommunalpolitik von herausragenden Persönlichkeiten geprägt wird. Denn entscheidend ist nicht die politische
Farbe, sondern es zählt viel mehr die Persönlichkeit, die der entsprechen Mandatsträger mitbringt.“

Ganz im Sinne dieses Zitates von Dr. Martin Geiger – langjähriger Kreisvorstand der Parteifreien / ÜWG und Bürgermeister von Wasserburg –
haben sich in der Gemeinde Stephanskirchen Bürger zusammengefunden, die sich unabhängig von den Parteien politisch engagieren und aktiv im Gemeinderat mitgestalten.

Zweck des Vereins Parteifreie Bürger Stephanskirchen e.V. ist es, den Bürgern der Gemeinde Stephanskirchen die Möglichkeit zu geben, sich auf einer unabhängigen Liste zur Gemeinderatswahl aufstellen zu lassen.

Download Aufnahmeantrag

Mitglied kann jede in der Gemeinde Stephanskirchen wahlberechtigte Person werden, die keiner politischen Partei angehört!

Die Parteifreien Bürger Stephanskirchen sind nicht zu verwechseln mit den Freien Wählern unter dem Vorsitz von Hubert Aiwanger. Wir kandidieren weder für den Landtag, noch lassen wir unsere Entscheidungen von parteipolitischen Überlegungen beeinflussen.

Foto: Oliver Siebert

Im Gemeinderat werden mehrheitlich Entscheidungen getroffen, die direkt und unmittelbar die Zukunft der Gemeinde und deren Bürger betreffen.

Deshalb ist es umso wichtiger, dass sachorientierte Auseinandersetzung
und das Finden der optimalen Lösung im Vordergrund stehen. Hier sind Partei- und Fraktionszwang, Beschlüsse auf Landes- und Bundesebene und politischideologisch motivierte Schaukämpfe für die lokale Presse absolut fehl am Platze.“

Stephan Mayer
1. Vorsitzender
Parteifreie Bürger
Stephanskirchen e.V.

Aktuelles